Titelbild
Ein Mann aus Weener wurde in Leer von der Polizei kontrolliert. Das hatte Folgen für den Rheiderländer. Archiv
RZ. Leer - 13. September 2021

Mit 2,66 Promille auf dem Stadtring unterwegs

Weeneraner in Leer von Polizei kontrolliert

Ein Mann aus Weener hatte zu tief ins Glas geschaut: Das stellten Polizisten gestern Abend bei einer Verkehrskontrolle fest. Der Rheiderländer hatte einen Atemalkoholwert von 2,66 Promille.
Wie die Polizei heute mitteilte, erfolgte die Kontrolle um 23.10 Uhr nach dem Hinweis einer Zeugin auf dem Leeraner Stadtring. "Der
Mann aus Weener hatte das Fahrzeug in unsicherer Fahrweise auf dem Stadtring geführt", heißt es in der Polizeimitteilung. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 40-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand und zur Kontrollzeit einen Atemalkoholwert von 2,66 Promille aufwies.
Zudem gab der Mann an, nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Die verantwortliche Halterin des Fahrzeuges, die sich auf dem Beifahrersitz befand, lies die Fahrt zu. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.
Beide Personen müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten. 

Lese-Modus