Freitag, 05. März 2021
Titelbild

Erdarbeiten für Kindergarten vorzeitig gestartet

Die Firma Würdemann aus Ostrhauderfehn hat gestern mit den Erdarbeiten für den geplanten Kindergarten in der Birkenstraße neben dem Familienzentrum in Bunde begonnen. »Die wollten eigentlich erst nächste Woche anfangen«, so Manfred de Buhr, Fachbereichsleiter Hoch- und Tiefbau der Gemeinde ...

Zum Artikel »

»Brotkorb«: Im März keine Termine in Bunde

Die Ausgabe-Termine des »Brotkorb Rheiderland« im Gemeindezentrum an der Neuschanzer Straße in Bunde müssen wegen der aktuellen Corona-Situation im ganzen Monat März abgesagt werden. Das teilte Organisator Volker Kraft gestern mit.

Zum Artikel »

Grundschüler ohne Gesang - aber mit Gebärdensprache

Mit Begeisterung und genügendem Abstand führten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wymeer am Freitag das griechische Lied »Chioni« (Schnee), übersetzt von Petra Jacobsen, auf dem Schulhof in Wymeer auf. Da zur Zeit aufgrund der Einschränkungen wegen der ...

Zum Artikel »

Amprion lädt zum Bürger-Dialog ein

Für die Gleichstromverbindung A-Nord hat die Bundesnetzagentur nun den 1000 Meter breiten Trassenkorridor zwischen Emden und Bunde festgelegt. Die Unterlagen zur Entscheidung für den sogenannten Planungsabschnitt A sind seit vergangener Woche auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur einzusehen.

Zum Artikel »

A 280 bis Ende März fertig

Das Ende der Arbeiten auf der A 280 bei Bunde verzögert sich voraussichtlich bis Ende März. Dadurch bleibt bei Bunde-West die direkte Auffahrt Richtung Groningen bis auf Weiteres gesperrt.

Zum Artikel »

»Onleihe« kommt ins Rollen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Mediothek Bunde und die Stadtbücherei Weener für den Publikumsverkehr geschlossen. Daher setzt man dort zwangsläufig auf die »Onleihe« genannte Möglichkeit, sich digitale Medien wie zum Beispiel E-Books auszuleihen.

Zum Artikel »

Mehr Sicherheit für die Kinder

Seit gestern können sich pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kitas in der Gemeinde Bunde freiwillig auf Covid-19 testen lassen. Den Start machten rund 30 Mitarbeiterinnen des Kindergartens in der Lindenstraße in Bunde.

Zum Artikel »

Acht junge Bunder konfirmiert

In einem Festgottesdienst unter Corona-Bedingungen in der reformierten Kirche in Bunde wurde am Sonntag eine weitere Kleingruppe des Jahrgangs 2020 als »mündige Gemeindemitglieder« aufgenommen. Unter Berücksichtigung der geltenden Abstandsregelungen nahm ein kleiner Kreis an dem zusätzlichen Gottesdienst teil, für ...

Zum Artikel »

Laptop aus Auto gestohlen

- In dem Zeitraum von 16.10 Uhr bis 16.25 Uhr wurde am Sonnabend ein in Bunde geparkter Wagen aufgebrochen, die Täter stahlen einen Laptop, der auf dem Beifahrersitz lag. Die Tat hat sich auf einem Parkplatz an der Neuschanzer Straße ...

Zum Artikel »

Vorbereitungen für Abrissarbeiten in Bunde laufen

Derzeit werden in Bunde am Feuerwehrhaus am Leege Weg und am Standort des geplanten Gerätehaus-Neubaus an der Ecke Industriestraße/Wennerstraße Baumschnittarbeiten durchgeführt. Damit werden die geplanten Abrissarbeiten der beiden Gebäude vorbereitet.

Zum Artikel »

Altes Zollamt wird renoviert

Aus einem »Schandfleck« am früheren Rheiderländer Grenzübergang ist inzwischen ein Schmuckstück geworden. Jahrelang stand das 1953 als Zollamt »Rhederbrug« zwischen Bellingwolde und Rhede errichtete Gebäude leer, nachdem 1993 die Grenzkontrollen weggefallen waren.

Zum Artikel »

Berauscht verfahren und liegen geblieben

Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein Niederländer, der sich mit seinem Lieferwagen verfahren hat und ohne Kraftstoff auf der Autobahn in Bunde liegen geblieben ist.

Wie die Polizei heute mitteilte, war der 47-Jährige am Montag gegen ...

Zum Artikel »

Lebendige Hoffnung für sieben Konfirmanden

Eine erste Kleingruppe der Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 2020 wurde am Sonntag in der evangelisch-reformierten Kirche in Bunde konfirmiert. Gemäß aller »Corona«-Schutzbestimmungen und in kleiner Runde bestätigten im Gottesdienst der sieben junge Menschen ihre Kirchenmitgliedschaft.

Zum Artikel »

Polizei kann illegale Fällaktion aufklären

Dieser Fall hat für Aufsehen gesorgt, heute meldet die Polizei: »Der Baumdiebstahl in Wymeer wurde durch die Unterstützung von Zeugen aufgeklärt.« Wie berichtet, waren sechs Eichen, die direkt gegenüber der Grundschule in Wymeer standen, am 23. Januar gefällt worden, ...

Zum Artikel »
Gehe zu: